Durch gute Angewohnheiten und Routinen machen wir uns das Leben leichter und glücklicher. Die Anwendung meiner Tipps minimiert die Fehlerquote und optimiert die Findbarkeit durch Suchmaschinen und Sie selbst in Ihren Ordnern.

Korrekte Bezeichnung von Dateien in Website und E-Mail-Verkehr

  1. Kurze, klare, aussagekräftige Dateinamen, dies sind dann gleichzeitig Suchbegriffe und Futter für Google
  2. Keine Leerzeichen und Sonderzeichen wie ? “ . / ‚ * + : ; ` ´& % $ § ! usw., besser einen Bindestrich „-„
  3. Deutsche Umlaute umschreiben, also statt „ä“ nehmen Sie „ae“
  4. Gut sind ausschliesslich folgende Zeichen:
    a bis z
    0 bis
    Minuszeichen „-„

gutes Beispiel:
ausstellungstermine-mai-2017.jpg

absolut nicht empfehlenswert:
wichtiges Foto 3j`d8t§kro9.jpg

Bilder

  1. Dateigröße: so klein wie möglich in Maßen und Kapazität
  2. Bilder sollten vor dem Hochladen optimal aufbereitet und nicht erst online bearbeitet werden

Bildquellen Beispiele

http://search.creativecommons.org
http://commons.wikimedia.org/wiki/Main_Page

Rechte

Bild und Text sind Urhebereigentum. Beachten Sie die Lizenzrechte! Bei Fotoanbietern findet man ausgewiesene Nutzungsbedingungen. Sie müssen vorschriftsmäßig direkt am Bild oder unter dem Text ausgewiesen werden.

Auf  jede Seite und jedem Artikel mit Bild wie z.B. in pixelio beschrieben:
http://hilfe.pixelio.de/index.php?action=artikel&cat=8&id=49&artlang=de

Sicherheit

Paßwörter und User-Namen (seriös benennen) nie veröffentlichen oder per Mail versenden! Am Besten die Jahreszahl ins Paßwort  integrieren, dann denkt man an jährliche Aktualisierungen.
Weitere User nie als Gruppe anlegen, jeden einzeln.

Einheitliche korrekte Schreibweisen

  1. Telefon: 02173 – 123 45 67
  2. E-Mail (die)
  3. Sie  / Du / Ihr (respektvoll groß schreiben)
  4. Datum immer mit Jahresangabe: 2. Dezember 2016
  5. Zeitangabe: 9 – 10.30 Uhr

Links

  1. Links zu internen Seiten im gleichen Tab öffnen
  2. Links zu externen Seiten im neuen Tab öffnen
  3. klangvoller, lesbarer Titel: Nora Mieke

Kein Datenmüll

Immer gut aufräumen in Beiträgen und der Mediathek. Altlasten belasten!
Sauberer Code! Auch hier immer schauen, ob es Datensalat gibt.